top of page
Choreographie EV Zug - EHC Biel, SA 14.09.2013 C.jpg

Vorbereitungsphase endet mit einem Sieg

EV Zug – SC Bern 4:1 (0:1, 2:0, 2:0)


Der EVZ schliesst die Vorbereitungsphase mit einem Sieg gegen den SC Bern ab. Zu oft haben die Zuger Verteidiger gegen den aggressiv forecheckenden Gegner jedoch Mühe, die Scheibe aus der eigenen Gefahrenzone zu bringen. Erst in der zweiten Spielhälfte fand das Team von Dan Tangnes zu seinem Spiel.


In den ersten 30 Minuten dominierten die Mutzen. Zuger Torchancen waren Mangelware und es passte nicht viel zusammen. Philip Wüthrich im Berner Tor hatte nicht viel Arbeit. Die Gäste führten durch einen Treffer von Verteidiger Romain Loeffel bis zur Spielhälfte verdient.


Doch nach dem 1:1-Ausgleich durch Lino Martschini (31.) kam das Heimteam besser ins Spiel. Grégory Hofmann verwertete drei Minuten später einen Abpraller. Im Schlussdrittel vermochte das Team von Jussi Tapola nicht mehr zu reagieren. Dario Allenspach (43.) nach schönem Zuspiel von Louis Robin sowie Brian O’Neill im Powerplay sorgten für das deutliche Verdikt im letzten Testspiel.


Ab nächster Woche startet die Meisterschaft. Der EVZ empfängt am Freitag in einer Woche den EHC Kloten.


















































































































































































































































































































































Σχόλια


bottom of page